Und der Preis geht an…

Und der Preis geht an…

Balkrishna Vithaldas Doshi wurde zum  Pritzker -Preisträger des Jahres 2018 gewählt. Er ist der Architekt einiger umfangreicher Sozialbauten in Indien, z.B. dem Aranya Township in Indore. Hier schuf er auf engem Raum bezahlbaren Wohnraum für 40.000 Menschen in einem...

mehr lesen
Düsseldorf – besondere Ansichten

Düsseldorf – besondere Ansichten

Mit diesem Buch wandert man durch Düsseldorf. Nicht durch das weithin bekannte, das der Mode oder der Kunst, nicht das mit Altstadt und Medienhafen, nicht das von Königsallee, Oper und Rheinufer-Flaniermeile. Hier bewegen wir uns im alltäglich Gelebten. Im Skurrilen,...

mehr lesen
Wie Architektur entsteht

Wie Architektur entsteht

Peter Zumthor spricht über den Prozess des Entstehens von Architektur. Wie er zunächst im Kopf des Architekten abläuft, im Dialog mit dem Ort, der Landschaft. Auch nach Massgabe des Bauherrn. Für ein kleines Bauvolumen wie die Bruder-Klaus-Kapelle in Wachendorf ...

mehr lesen
Der “mallorquinische Stil”

Der “mallorquinische Stil”

Besucher, die das erste Mal nach Mallorca kommen, genießen die südliche Atmosphäre und das Klima, Strand, Meer und die idyllische Landschaft. Und die Insel ist so nah, gefühlt kaum ein paar hundert Kilometer südlich der deutschen Grenzen, im Flug eine Spanne Zeit, wie...

mehr lesen
Die Kunst der Bausünde

Die Kunst der Bausünde

Ein Buch zum Thema Bausünden und wie wir sie wahrnehmen. Die Gute Güte ist eine bekannte Bloggerin, die sich nicht nur ganz hervorragend mit Essen und Trinken, mit Mode und Design beschäftigt und zu diesem Zweck auch gerne durch ihre Stadt Salzburg wandert. Neuerdings...

mehr lesen
Kongress-Palast Palma

Kongress-Palast Palma

Da sind wir nun also…. Im Palau de Congresos in Palma. Tausendmal daran vorbeigefahren, während der Bauphase und danach in den jahrelangen Zeiten des Stillstands, des Nicht-genutzt-werdens. Tausendmal die Frage auf der Zunge: wie sieht dieser Kongress-Palast,...

mehr lesen
Besuch einer Ziegelei

Besuch einer Ziegelei

Dachdeckungen auf Mallorca bestehen üblicherweise aus sogenannten „tejas árabes“, gewölbten, leicht trapezförmigen unglasierten Dachziegeln, wie sie auch heute noch meist kleinere Ziegeleien hauptsächlich von Hand bzw. nur von wenigen, einfachen Maschinen unterstützt...

mehr lesen
reist…   nach London   -2-

reist… nach London -2-

... Tag Zwei meiner Tage in London zu Architektur und Kunst. Aus dem leisen Brausen der Einkaufsstraße gelange ich zurück in den normalen Straßenbetrieb. Und der ist in London derzeit gekennzeichnet von Baustellen. Unter- und überirdisch zeigt die Stadt an jeder Ecke...

mehr lesen