Paul Schneider-Esleben, Architekt in Düsseldorf

Ein Film über Paul Schneider-Esleben (1915 – 2005), den Architekten, der in Düsseldorf viele bekannte Gebäude erstellt hat. Vorgestellt werden seine Bauten und seine Arbeit  ganz allgemein von Mitarbeitern, Kollegen, Freunden, Familienmitgliedern.

Wir lernen die Arbeitsweise eines der bekanntesten westdeutschen Architekten kennen. Zu entdecken sind eindrucksvolle Gebäude aus den 50er/60er Jahren, die spannende Raumerlebnisse vermitteln, wie z.B. die Haniel-Garage (umgenutzt), der Flughafen Köln-Bonn, die Rochuskirche (Rund-Neubau als Ersatz für kriegszerstörtes Kirchenschiff).

Wikipedia: „Die neue Kirche wurde vom Gemeindepfarrer (1947–1971) Peter-Heinrich Dohr entworfen und in der Statik berechnet, der Architekt Paul Schneider-Esleben übernahm die Ausführung.“ Zitat Ende

gesehen bei: architekturvideo.de, Dokumentarfilm, 47 Min.

Dokumentarfilm (in voller Länge): „Der liebe Gott steckt im Detail – Der Architekt Paul Schneider-Esleben“

Foto: perlblau – Eigenes Werk (Originaltext: eigenes foto), CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12004922

Schreibe einen Kommentar